Bidirektionale Integration

Durch diese tiefe Integration zwischen seven und K4 profitieren Anwender sofort von typischen Funktionen eines Redaktionssystems mit dem zusätzlichen Vorteil eines voll integrierten Digital Asset Management Systems. Die Verbindung ist bidirektional, d.h. Assets aus seven können direkt aus dem Browser-Client von seven per Drag & Drop in Adobe InDesign platziert und in K4 für die Produktion verwendet werden.

Wird ein seven-Asset in der K4-Produktion verwendet, können seven-Anwender dies sofort nachvollziehen, da eine entsprechende Verwendungsliste automatisch hinzugefügt und angezeigt wird. So kann zum Beispiel schnell eine Entscheidung über eine Zweitverwendung getroffen werden. Die Anwender profitieren also sofort von dieser intelligenten Verbindung zwischen DAM und Publishing-System.

Mehr Nutzen für Ihren Arbeitsablauf

Alle Assets, einschließlich ihrer Metadaten, können mit K4 in der Produktion verwendet werden. So kann z. B. eine Bildunterschrift automatisch aus den Metadaten übernommen und im Layout platziert werden. Nutzungsrechte werden direkt aus seven gesteuert. Entscheidet ein Anwender zum Beispiel, dass ein Asset in seven aufgrund von Bildrechten oder Lizenzierung nicht mehr nutzbar ist, wird der Anwender in K4 darüber informiert.

Das Besondere an dieser Integration ist, dass der erstellte Link eine URL ist, die das Asset direkt mit vjoon seven verlinkt. Andere InDesign-Anwender, die z. B. zu einem späteren Zeitpunkt im Workflow am Layout arbeiten, müssen nicht einmal in seven angemeldet sein, um ein platziertes Asset im Layout zu sehen und zu aktualisieren.

Drag & Drop

Assets aus seven können direkt aus dem Browser-Client von seven per Drag & Drop in Adobe InDesign platziert und in K4 für die Produktion verwendet werden.

Linked Assets

Die erstellte Verknüpfung ist eine URL, die das Asset direkt mit seven verknüpft. Andere InDesign-Benutzer, die z. B. zu einem späteren Zeitpunkt im Workflow an dem Layout arbeiten, müssen nicht einmal bei seven angemeldet sein, um ein platziertes Asset im Layout anzuzeigen und zu aktualisieren.

Metadaten

Alle Assets in seven, einschließlich ihrer Metadaten, können mit K4 in der Produktion verwendet und eine Beschriftung automatisch aus den Metadaten übernommen und im Layout platziert werden.

Verwendungsnachweis

Wird ein vjoon seven Asset in der Produktion mit K4 verwendet, können seven Anwender dies sofort nachvollziehen, da ein entsprechender Verwendungsnachweis automatisch hinzugefügt und angezeigt wird. Auf diese Weise kann beispielsweise eine Entscheidung über eine Zweitverwendung schnell getroffen werden.

Nutzungsrechte steuern

Die Nutzungsrechte werden direkt von vjoon seven gesteuert. Entscheidet ein Anwender beispielsweise, dass ein Asset in seven aufgrund von Bildrechten oder Lizenzen nicht mehr verwendbar ist, wird der Benutzer in vjoon K4 durch einen klar erkennbaren Hinweis darüber informiert und kann das Bild nicht mehr verwenden.

Kennen Sie unser DAM?

vjoon seven ist Ihr zentraler Content-Hub. Seine Integration mit K4 macht es in jeder Publishing-Umgebung unverzichtbar.

Mit vjoon TV mehr erfahren

Kennen Sie schon unseren Videokanal? Hier teilen wir unsere Praxiserfahrungen – lassen Sie sich inspirieren.

Wollen Sie K4 kennenlernen?

Fordern Sie eine persönliche Demo an und erhalten Sie eine Tour durch K4.

vjoon.de Cookie-Einstellung

Legen Sie selbst fest, mit welcher Cookie-Einstellung Sie einverstanden sind. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diese Einstellung zu ändern und aus den Benutzerstatistiken auszusteigen. Dies kann allerdings dazu führen, dass bestimmte Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Erfahren Sie mehr über den Zweck der Verwendung von Cookies und die Möglichkeit, Einstellungen zu ändern in unserer Datenschutzerklärung.

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellung

Notwendig
Komfort
Session Cookies
Speichern Ihrer Cookie-Einstellung
Speichern der Einstellung für die Social-Media-Plugins
Anonymisierung der Statistikdaten